house-66627_1920.jpg

Eigenheimversicherung

Dein Gebäude, inklusive Keller und aller fest verbundenen Einbauten, sind bei einer Eigenheimversicherung gegen Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser versichert. Auch Carports, Gartenhäuser und Garagen sind zumeist mitversichert. Die Versicherungssumme muss in einer ausreichenden Höhe gewählt werden, wir unterstützen dich dabei gerne. Bedenke, dass für die Absicherung des Inhalts deines Hauses auch eine Haushaltsversicherung nötig ist. Entsprechende Kombiangebote sind günstiger und beugen möglichen Deckungslücken vor. Fordere gleich ein Angebot bei uns an, indem du das Formular ausfüllst.

Eine Eigenheimversicherung schützt dich bei

Feuer

Elementarschäden

Leitungswasser

Grundstücks- und Gebäudehaft-
pflicht-Schäden

Beispiele für mögliche Versicherungsschäden

Auf Grund eines Rohrbruches im Bad werden die Wände und der Fußboden komplett durchnässt. Deine Eigenheimversicherung übernimmt jene Kosten, die für die Trocknung und Wiederherstellung des Raumes (zum Beispiel Malerarbeiten) nötig sind. 

Bei einem außergewöhnlich heftigen Sturm werden Teile des Daches weggeweht. Deine Eigenheimversicherung übernimmt die Kosten der Reparatur.

Der Worst Case: Dein Haus brennt komplett nieder, deine Familie war glücklicherweise nicht zu Hause, aber du weißt nicht mehr weiter. Deine Eigenheimversicherung übernimmt die Kosten des Wiederaufbaues und teilweise auch deine entstandenen Kosten in der Zeit des Aufbaues (zum Beispiel Hotelkosten).

Element 1@20x.png
Element 5@20x.png
Element 3@20x.png